Willkommen bei der Narrenzunft "Blau-Weiss" Uersfeld
Willkommen bei der Narrenzunft "Blau-Weiss" Uersfeld

„Blau-Weiss“ – Aktuell

Eifeler Karnevalisten feiern „Karneval digital“

Der 11.11. und damit der Beginn der Karnevalszeit stehen unmittelbar bevor. Auch in der aktuell besonderen Zeiten lieben die Eifeler Jecken den Karneval und wollen den Frohsinn weiterleben und weitertragen.

 

„Aus diesem Wunsch heraus haben sich 17 Karnevalsvereine aus dem Landkreis Vulkaneifel zusammengeschlossen und werden in den nächsten Wochen das Karnevalsgeschehen feiern“, wie Pressesprecher Fabian Mohr bei der digitalen Pressekonferenz am Donnerstagabend erläuterte. Dieses Jahr wird dies jedoch auf eine bis dato ungewöhnliche Art und Weise der Fall sein. Wo sonst der Karneval überwiegend in kleineren und größeren Menschenmengen gefeiert wurde, verlagert sich für die Session 2020/2021 ein Großteil der geplanten Aktivitäten ins Internet. Unter dem Motto „Die Eifel feiert Karneval digital, denn zusammen sind wir eins“, bahnt sich ein ganz neues Format an. Ob Zwiegespräche, Sketche oder Tänze. Bestückt mit den letztjährigen „Best-Of“-Beiträgen von den Kappensitzungen der jeweils teilnehmenden Karnevalsvereine, wird eine neue, originelle Karnevalssendung in der Vulkaneifel aufgelegt.

 

Mit Tanja Leclaire-Dederichs (Dreis-Bück), Thomas Stolz (Strohn) und Udo Nöllen (Oberstadtfeld) wird ein bunt gemischtes, dreiköpfiges Moderatoren-Team die Zuschauer bei den einzelnen Sendungen begleiten. Als „Aufnahmestudio“ fungiert während dieser Zeit eine altehrwürdige und mit dem Karneval verbundene Kneipe.

Das Moderatoren-Team:

Tanja Leclaire-Dederichs (Dreis-Bück), Thomas Stolz (Strohn) und Udo Nöllen (Oberstadtfeld)

Moderator Thomas Stolz zur Aktion: „Mit Karneval verbindet man Frohsinn und Heiterkeit, lachen und vor allen Dingen Spaß. Gerade in der jetzigen angespannten und ernsten Lage, in der vieles zum Erliegen kommt, war und ist es uns umso wichtiger, diesen Spaß und Frohsinn, wenn auch diesmal digital, allen Karnevalisten entgegenzubringen.“ Auch für Tanja Leclaire-Dederichs war direkt klar, die Aktion zu unterstützen: „Karneval ist in meiner DNA, diese Zeit ist einfach wunderbar, daher unterstütze ich gerne diese Online-Narrenscharr.“ Ab dem 11.11. können die Videobeiträge unter www.eifel-karneval-digital.de abgerufen werden. Dort kann sich ebenfalls für einen Newsletter angemeldet werden, über diesen eine Info versendet wird, wenn neue Beiträge veröffentlicht werden. Als Zielgruppe des neuen Formates sieht Udo Nöllen in erster Linie die heimischen Karnevalisten in der Eifel, „denn das Bestreben der ortsansässigen Karnevalsvereine war immer der Karneval für die Mitmenschen im engeren Umfeld“, so Nöllen.

Die teilnehmenden Vereine:
Dauner Narrenzunft e.V.; Owastodtfelder Ijeln e.V.; Wallenborner Knallköpp; NCV Neroth ; Aarleyspatzen Üdersdorf ; Neastodtfelder Dreesklickerten 1994, Niederstadtfeld; Mehrener Carnevalsverein ; Karnevalsverein Breckemamäncha von Deudesfeld, Narrenzunft "Blau-Weiss" Uersfeld, Beuelspatzen, Kirchweiler; KV Strohna Hohna, Strohn; KG Mau Mau 1952 e.V., Neunkirchen; AH Germania Brück-Dreis; KV "Moareulen" Gillenfeld e.V., Gillenfeld ; KVK Kelberg; Hillesheimer Karnevals Verein 1951 e.V.; Karnevalsverein „Bunnes Alaaf", Berndorf.

Absage des Karnevals 2021

Wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen notwendigen und erheblichen Einschränkungen müssen wir schweren Herzens die Karnevalssession 2021 absagen.

Somit wird es in der kommenden Session keine Karnevalsveranstaltungen der Narrenzunft „Blau-Weiss“ geben.

 

Sollte sich im Laufe des kommenden Jahres die Pandemielage ändern, werden wir versuchen einzelne geplante Veranstaltungen, wie die Comedy-Show der „Weibsbilder“ (geplant am 10. Juli 2021), das Sommerfest u.a., wieder durchzuführen.

 

Die lustigen und geselligen Stunden in der  Bürgersaal-Narrhalla und auf den Straßen von Uersfeld werden uns genauso fehlen wie Euch.

Wir bitten um Verständnis und wünschen allen, und insbesondere den Karnevalsfreunden, dass sie gesund bleiben und hoffen, dass der Karneval in der Session 2022 wieder in der gewohnten Weise stattfinden kann.

Weibsbilder 2021 auf der Uersfelder Bürgersaalbühne

Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen wird die Comedy-Show der Weibsbilder auf den 10. Juli 2021 verschoben.

 

Botox to go - 

Bei uns kriegst du dein Fett weg! 

Die geplanten Veranstaltungen fallen wegen der Corona-Krise leider aus

Wir feiern deshalb "Karneval-Digital"

Fotos und Filme vom Karneval 2020

 

Der Originalfilm

vom Karnevalsumzug 2020 in Uersfeld kann bezogen werden über die

Narrenzunft, Tel.: 02657/940221 oder

Klaus Römer, Haupstr. 28, 56767 Sassen

Vielen Dank!

Die Narrenzunft bedankt sich ganz herzlich bei der Eifelmetzgerei Karst für die Mitfinanzierung der Jacken für unsere Funkengarden

Viel Spaß beim Uersfelder Karneval 2020

Narren feiern Gottesdienst

Der Uersfelder Pastor Ulrich Apelt hält am Sonntag, 16. Februar, um 11:11 Uhr, eine Messe für gläubige Karnevalsjecken.

Eine Messe, bei der es auch etwas zu lachen gibt: Pastor Apelt und die Narrenzunft „Blau-Weiss“ laden alle Gläubigen zu einem Fastnachtsgottesdienst in die Uersfelder Pfarrkirche St. Remaclus ein. Unter dem Motto "Freude schenken ist eine göttliche Tugend" dürfen die Besucher eine Messe einer etwas anderen Art erleben. "Vom Kleinkind bis zu den Senioren gilt: Kostümierung ist ausdrücklich erwünscht", sagt Apelt. Denn Gottes frohe Botschaft soll auch gute Laune machen, sagt er. Alle sollen in diesen Tagen Heiterkeit zu den Menschen tragen und für sie ein Segen sein, ist sein Wunsch. Alle die Freude am Karneval haben,  sind  zu diesem besonderen Gottesdienst sehr herzlich eingeladen.  

Orden und Plakettchen der Session 2020

Wir starten in den Karneval mit dem Motto

Das Kabarett-Duo „Weibsbilder“ ist in Uersfeld schon fast eine feste Größe. Zum zweiten Mal  hat das Gespann am vergangenen Wochenende (07.12.2019) auf der Bürgersaalbühne Musik, Comedy und Wortwitz zum Besten gegeben, der die Zuschauer im voll besetzten Saal begeisterte.

Mit „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ nahmen die beiden Comedians Anke Brausch und Claudia Thiel nicht nur die Polizei und Gesetzeshüter auf die Schippe, sondern ließen auch im Dialog mit dem Publikum ihre Schlagfertigkeit, ihren herben Charme und eine Menge Improvisationstalent aufblitzen.

Wie immer bekamen traditionell die Männer ihr Fett weg, wenn auch die Weibsbilder selbst oft Gegenstand der Spitzfindigkeiten sind. Mit Helmut, einem Zuschauer, hatten sie u.a. beim Dialog einen gleichrangigen Gegner, der sich zur Unterhaltung der rund 280 Besucher mit beiden Kabarettistinnen verbal anlegte und den beiden, weil er schon beinahe 50 Jahre verheiratet ist, einige Tipps über das partnerschaftliche Zusammenleben geben konnte.

Selbstverständlich spielte die siebenjährige Tineke als Bühnenfigur wieder eine Rolle. Anke Brausch brachte die Kunstfigur bravourös auf die Bühne, während Claudia Thiel als rockiger Schutzengel brillierte oder als Christel Müller tiefkatholische Eifeler Schläue mit weltfraulichem Gehabe kombinierte. Aber auch die besonderen Gesangseinlagen trieben den Zuhörern die Tränen in die Augen.

Mit lang anhaltendem Applaus belohnte das Publikum die „Weibsbilder“, die nicht zum letzten Mal auf der Uersfelder Bühne standen und Ende nächsten Jahres, wieder auf Einladung der Narrenzunft „Blau-Weiss“, mit einem neuen Programm antreten werden.

Allerdings kann man Anke Brausch schon vorher bei der Kappensitzung der Uersfelder Narrenzunft am 16.02.2020 als Einzelkünstlerin erleben.  

 

Am 26. September 2020, 20:00 Uhr,  sind  die Weibsbilder dann mit einer neuen Show "Botox to go" wieder im Uersfelder Bürgersaal zu sehen.

Viele weitere Informationen, Videos und Fotos vom Karneval 2018 findet man:

HIER (unter der Vereinsgeschichte ab 2015)

Alle Saalveranstaltungen finden immer in der "Bürgersaal-Narrhalla" statt,

Bahnhofstraße, 56767 Uersfeld

 

Fan-Schal der Narrenzunft "Blau-Weiss"

 

Käuflich zu erwerben über:

Michael Ostermann - Tel.02657-942949

 

Den muss man haben -

Nur noch Restposten verfügbar

Vorstandswahlen bei der Narrenzunft und dem Förderverein

 

Thomas Göbel und Franz-Josef Jax als Vereinsvorsitzende der

Narrenzunft "Blau-Weiss" und des Fördervereins der Narrenzunft wiedergewählt

 

Bei den Jahreshauptversammlungen der beiden Karnevalsvereine am 24. November 2017 wurden folgende Vorstände gewählt:

 

 

Thomas Göbel ist seit 2015 Vorsitzender der Narrenzunft "Blau-Weiss" und löste Markus Jax nach über 6 Jahren in diesem närrischen Amt ab

 

 

 

 

Vorstand Narrenzunft

(alle Wiederwahl)

  1. Vorsitzender: Thomas Göbel, Uersfeld
  2. Geschäftsführer: Michael Ostermann, Uersfeld
  3. Kassenführer: Andreas Mohrs, Uersfeld

 

 

Franz-Josef Jax ist Gründungsmitglied des Uersfelder Karnevals im Jahr 1977 und war von 1988 bis 1994 Sitzungspräsident. 2009 übernahm er erneut diese Aufgabe. Seit Gründung des Fördervereins (25.08.2010) ist er dessen Vorsitzender

 

Vorstand Förderverein

(alle Wiederwahl)

  1. Vorsitzender: Franz-Josef Jax, Kötterichen
  2. Geschäftsführer: Stefan Hallatsch, Uersfeld
  3. Kassenführer: Andreas Mohrs, Uersfeld

 

 

Die weiteren Vorstandsmitglieder v.l.n.r.: Michael Ostermann, Andreas Mohrs und Stefan Hallatsch

Mehr über unseren Verein findet Ihr auf den einzelnen Seiten in der Menueleiste oder auch auf Facebook.

 

Eure Narrenzunft "Blau-Weiss"

 

Fahrmöglichkeiten zu unseren Veranstaltungen

Helga Ueberhofen

Tel.: 02692 932 888 0

+49 170 905 80 80

Wir grüßen mit einem dreifachen "Escheld . . ."

Dat Hätz von dr Welt joh dat es Escheld . . .

Leider ein Jahr warten, aber dann . . .

Bis zum Karnevalsstart 2022

in Uersfeld sind es noch:

2. Fastnachtsgottesdienst und

"Blau-Weisser-Sonntag",

20. Februar 2022,11:11 Uhr

Das preußische "Männlein mit der Pickelhaube und der Trommel" ist seit Jahrzehnten das Bekanntmachungsmerkmal des Uersfelder Karnevals und schmückt in jedem Jahr das Veranstaltungsplakat

Das Lied der Narrenzunft

"Blau-Weiss"

(klick auf die Noten)

Mitglied der Rheinischen Karnevals Korporationen e.V.

Dat Wedder von Escheld es jot, ja dat es eh su jot . . .

putzfrau-agentur.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Narrenzunft "Blau-Weiss" Uersfeld (FJJax)